Vom 15. bis zum 17. Juli 2002 findet in New York die nächste MacWorld statt. Natürlich werden wieder Wunderdinge von Apple erwartet, wie zu jeder Messe. Warum ist das bei Apple so? Und warum nur bei dieser Computerfirma (außer natürlich Microsoft, aber diese Firma eher, weil sie wieder negative Schlagzeilen macht)? 

Apple versprüht immer noch den Charme einer Startup Company und dies, obwohl sie schon über 20 Jahre alt ist und quartalsweise für Tod erklärt werden. Mit der Rückkehr von Steve Jobs, wurde dies noch verstärkt. Er zieht die Menschen an, wie ein Magnet, auch solche, die nichts mit Computern am Hut haben. 

Steve Jobs schafft es Produkte so anzupreisen, daß sie danach in Mengen Apple aus den Händen gerissen werden (wenn nicht Lieferschwierigkeiten, den Plan verhindern). Diese MacWorld wird mit Sicherheit wieder alle Gerüchteseiten kochen lassen und so spannend wie ein Krimi.

Quelle: apple.com