Mac

Steve Jobs präsentierte auf der MacWorld 2004 in San Franciso viele neue und aktualisierte Produkte. Final Cut Express erfuhr ein Update, ein neues iLife-Paket mit einem Zusatzprodukt, GarageBand, neue kleine iPod minis und den Xserve G5. Die Keynote wurde relativ gut aufgenommen. Die Stimmung ging in den Mac-Foren von absoluter Enttäuschung, bis zu großer Begeisterung. Musik dominierte diese Keynote. 

Steve Jobs präsentierte mit einem Musiker die Software GarageBand. Einer Musiksoftware, um Sound in den Mac zu bekommen und seine eigenen Musik-Stücke zu “komponieren”. Abgerundet wurde es noch mit einem Keyboard von Apple. Dann ab in die Charts damit.

Quelle: apple.com